// vw-sharan

Basis dieses Umbaus ist ein VW Sharan BJ 2001 115PS.
Ziel war es, ein familientaugliches Showcar zu bauen, welches auffällig ist, die Alltagstauglichkeit jedoch vollkommen beibehält.
Die Karosse wurde mit einem Rieger Heckansatz und Rieger Seitenschwellern bestückt, der Heckansatz wurde hierbei nahtlos mit der Originalstoßstange verbunden.
An der Front kamen Kamei Scheinwerferblenden und eine komplette Eingenentwicklung aus der Originalen, einer Audi TT und einer Audi A6 Stoßstange zum Einsatz. Die Teile wurden penibel miteinander verbunden und bewirken nun zusammen mit dem originalen A6 Chromgrill und Gittereinsätzen ohne Emblem fragende Gesichter beim Blick in den Rückspiegel.
Die Verbindung zum Asphalt stellen 8×19″ RH Crossline Felgen mit 235er Marangonis und ein Weitec Gewindefahrwerk her.
Die Motorleistung wurde auf ca 175 PS angehoben, die Abgase entweichen durch eine Eigenbau Anlage mit Supersprint Downpipe und Endrohr im Viper Look.
Im Inneren sorgen ein Soundsystem mit Pioneer Komponenten und eine DVD Anlage mit 2 Kopfstützenmonitoren für Unterhaltung der kleinen Fondpassagiere auf längeren Fahrten.