// Rallye Golf Turbo 4-Motion

Beschreibung
Rallye Golf BJ 89 (seltenes Modell ohne Schiebedach, es wurden nur 63 St. ausgeliefert)

Motor:

-1,8T MKB AJQ aus dem Audi TT, Basisleistung 180PS
Umbau auf Garrett GT3071RWG mit Rothe Krümmer, ATP Stahlflex Öl und Wasserleitungen und ATP V-Band Abgang.
-Hubraum erweitert auf 2008ccm mit geschmiedeter und feingewuchteter Kurbelwelle aus dem Audi S3 8P, Wiseco 83mm Schmiedekolben, Pauter Pleuel, Raceware Kopf- und Hauptlagerstehbolzen.
-Einspritzventile Siemens pico 630ccm
-Ansaugsystem Green Twister XXL mit 100mm Kaltluftversorgung, 80mm RS4 Luftmassenmesser und 76er Eigenbau Ansaugrohr.
-komplette Verrohrung Eigenbau mit Samco Silikonschläuchen und polierten Alurohren
-Ladeluftkühler Eigenbau mit Schweizer Netz
-Wasserlühler Rallye Golf mit Eigenbau Luftleitblech und Spal Rennsportlüfter
-Schubumluftsystem (Blow Off) Eigenbau mit Dahlbäck Racing Ventil mit 35mm Innendurchmesser
-Auspuffanlage 3″ Edelstahl Eigenbau ab Turbolader mit 2St. 200 Zellen Metallkats
-Benzinpumpe Bosch Motorsport 044
-Ölkühleranlage Racimex 13 Reihen mit Thermostat
-Einspritzleiste Ross Machine Racing
-Benzindruckregler Aeromotive einstellbar

-Strassenleistung 180PS
-Maximalleistung ca. 430PS

Getriebe:

-4-Motion 3 Wellen Getriebe 6 Gang aus dem Audi TT mit Haldex Hinterachsdifferential, Dragster VA Antriebswellen mit eigenen Radnaben Sonderanfertigung aus den USA, HA Antriebswellen gekürzt, Kardanwelle gekürzt, Hinterachsträger umgerüstet auf Exzenterschrauben zur Spur-/ Sturzeinstellung.
-Kupplung Clutchnet Stage red 4 Pad Sinterkupplungsscheibe mit verstärkter Druckplatte
-Schwungscheibe Clutchnet Alu
-Schaltbetätigung durch Rennsport Schaltbock von CAE Racing mit VW Motorsport Schaltzügen

Fahrwerk:

-KW Gewindefahrwerk Variante II
-Rennsport Fahrwerksbuchsen Powerflex Vorderachse, Hinterachse und Stabis
-Rennsport Domlager Bonrath Hinterachse
-Stabilisator H&R 25mm Vorderachse
-Stabilisator VW Passat Syncro 25mm Hinterachse
-Domstreben VA und HA Alu 3tlg
-Querlenkerstrebe Stahl Wiechers
-Alu Domlager Rennsport mit Uniball Lagerung Ziegler Racing zur freien Einstellung von Radsturz und Nachlauf

Bremse:

- Vorderachse Monoblock 4-Kolben Bremssättel Porsche 996 BiTurbo mit originalen 2-teiligen gelochten Porsche Reibringen 332x32mm, Adaptertöpfen mit 4/100 und EBC yellow stuff Belägen
-Hinterachse Sättel Audi TT mit 280mm innenbelüfteten gelochten Zimmermann Scheiben, speziellen Bremssattelhaltern und EBC yellow stuff Belägen
-ABS / EDS System komplett aus dem Audi S3 übernommen
-Stahlflex Bremsleitungen Goodridge

Felgen:

aktuell:
- Porsche 996 Turbo Hohlspeichen 8×18″ mit farbigen Porsche Emblemen
- Adapterscheiben H&R 5/130 auf 4/100 VA 30mm / Seite, HA 35mm / Seite
- Bereifung Hankook RS2 Semislick in 215 35 18

vorher:
-RH AH Turbo 8×17″ im Porsche Lochkreis 5/130 hochglanzpoliert mit polierten farbigen Porsche Emblemen
-Adapterscheiben H&R 5/130 auf 4/100 VA 25mm / Seite, HA 35mm / Seite
-Bereifung Falken FK 451 225 45 17

Karosserie:

-Frontgrill ohne Emblem mit Scheinwerferleiste
-schwarze Frontscheinwerfer
-Klarglas schwarze Frontblinker
-Klarglas Heckleuchten rot/ weiss
-Einarmwischer Bonrath
-Happich Ausstellfenster hinten
-schwarz matte Porsche Turbo Türgriffe
-Radläufe gebördelt und leicht gezogen
-Heckklappe gecleant
-Lackierung in goldmetallic von Opel
-Airbrush auf motorhaube mit Hot Rod / Custom Motiv
-Sponsorenbeklebung in schwarz matt
-Porsche Turbo Typenschild in schwarz matt

Innenraum:

-Karosse leergeräumt, jegliche Dämmung und Dichtmasse entfernt
-Innenraum in Wagenfarbe lackiert
-Armaturenbrett Golf IV incl. aller Schalter, Heizung und Tacho angepasst und adaptiert
-Lenkrad Isotta Vallelunga mit polierter Nabe
-Sitze Recaro Pole position in Leder / Alcantara mit Schroth Black Magic Gurten
-Überrollbügel Wiechers Alu schwarz matt
-Seitenverkleidungen aus Carbon mit Türschlaufen vom Porsche 964 RS
-Alufußmatten Sparco
-Optima Trockenbatterie und Sparco Feuerlöscher in Reserveradmulde
-Rückspiegel und Türpins Iron Cross Design
-Zusatzinstrumente Ladedruck, Öldruck, Öltemperatur und Zusatz MFA/ Datenaufzeichnung digital von Eima Electronics mit Lambda Breitband, Abgastemperatur, Benzindruck, Ladedruck und Drehzahl. Alle Werte untereinander logbar und auf PC übertragbar.

Saison 2010

Saison 2009

Umbau 2007

Umbau 2005

Umbau 2004