// du liest ...

Tuning Technik

ASNU: Kontrolle und Reinigung von Einspritzventilen

asnu-einspritzventil-testJeder der sein Auto liebt tauscht fleissig alle möglichen Verschleissteile wie Öl, Zündkerzen, div. Filter etc. etc. um seinem Motor ein möglichst optimales Arbeitsumfeld zu bieten und somit ein Optimum an Leistungsausbeute bei geringem Verbrauch und umweltfreundlichen Abgaswerten zu erreichen.

Doch nur die wenigsten wissen, daß auch ihre Einspritzdüsen professionell gewartet werden müssen, damit der Verbrennungsablauf optimal funktioniert.

Die Einspritzdüse ist in den heutigen modernen Benzinmotoren ein zentrales Steuerungselement. Sie muss in Bruchteilen einer Sekunde öffnen und die Benzinenge exakt bemessen und optimal zerstäuben. Oft sind die Düsen jedoch durch Verbrennungsrückständen und Ablagerungen so in ihrer Funktion beeinträchtigt, daß es zu ungleichen Einspritzmengen, Tropfenbildung, schlechten Spritzbildern oder gar Undichtigkeit kommen kann, was zwangsläufig zu höherem Verbrauch, schlechteren Abgaswerten und einer deutlich schlechteren Performance über den gesamten Drehzahlbereich führt.

Keineswegs sind davon nur Fahrzeuge mit einer hohen Laufleistung betroffen, auch in neuen Einspritzdüsen existieren bereits Ablagerungen von Konservierungsölen, was eine Reinigung auch bei neuen Fahrzeugen extrem sinnvoll macht.

Nur mit dem Asnu System ist es möglich, ein Einspritzventil auf alle möglichen Defekte zu prüfen und entsprechend zu reinigen.


Einspitzdüsen reinigen lassen

Feedback zufriedener Kunden

Kommentare

4 Kommentare für “ASNU: Kontrolle und Reinigung von Einspritzventilen”

  1. Hallo
    was würde die Reinigung von 4 Einpspritzdüsen für einen Honda kosten?
    Mfg Hannes

    Geschrieben von Hannes | Juli 28, 2008, 11:58 am
  2. Hallo
    Wenn die Einspritzventile im ausgebauten Zustand angeliefert werden ,ist der Preis 29.- € pro
    Stück.
    Die Ventile werden auf Dichtheit,Spritzverhalten ,Spulenwiderstand vor und nach der Reinigung
    geprüft und dokumentiert.
    mfg Fred

    Geschrieben von CTC Car Technik Center | Juli 31, 2008, 5:58 pm
  3. wie teste ich das magnetventil der einspritzventile.hab 12 volt drauf gegeben hör aber kein magnetventil.ohmwert passt!öffnen aber nicht!sind sie defekt oder an was kann das liegen?

    Geschrieben von kustermann andreas | Januar 9, 2009, 4:25 pm
  4. Ok, gut zu wissen! Ich werd mal mit meinem Mechaniker über das Wechseln von den Einspritzdüsen reden! :-)

    Geschrieben von TinaBauer | Juli 19, 2010, 5:27 pm

Antwort schreiben