// du liest ...

asides

Corrado VR6 Turbo Rundstrecken Umbau Teil 4

Auf Kundenwunsch erhielt der Corrado einen zweiten Sitz auf der Beifahrerseite, um gelegentlich Beifahrer für Schaufahrten o.Ä. mitzunehmen. Hierzu mussten die Feststellbreme und die Feuerlöscher versetzt werden. Die Position des Sitzes wurde möglichst tief und zentral im Fahrzeug gehalten, was einem tiefen Schwerpunkt zugute kommt.
Da der Fahrer bei hohen Aussentemperaturen über unmenschliche Temperaturbedingungen im Fahrzeuginneren klagte und sich provisorisch mit einem Frischluftschlauch von der Stoßstange quer durch den Motorraum in die Fahrgastzelle behelfen musste, haben wir das Fahrzeug mit einer Dachhutze aus Kohlefaser bestückt. Der Innenraum verfügt nun über zwei vom Fahrtwind direkt angeströmte Lüftungsdüsen welche in Neigung und Durchfluß verstellbar sind. In Kombination mit den Lüftungsschlitzen an den hinteren Seitenscheiben sollte sich ein angenehmes Innenraumklima ergeben.

Zum kompletten Umbaubericht

Corrado VR6 Turbo 014.jpgCorrado VR6 Turbo 011.jpgCorrado VR6 Turbo 013.jpgCorrado VR6 Turbo 012.jpg

Kommentare

Keine Kommentare für “Corrado VR6 Turbo Rundstrecken Umbau Teil 4”

Antwort schreiben